Intex Schlauchboot Aufblasbares Kajak Boot Explorer K2 Phthalates Free

InformationeIntex Schlauchboot aufblasbares Kajak Boot Explorer K2n:

Das Intex Schlauchboot aufblasbares Kajak Boot Explorer K2 ist etwas anderes als ein übliches Schlauchboot. Es ist deutlich kleiner und bietet meistens für nur wenige Personen Platz. Aber auf der anderen Seite spart es auch Platz und man kann dieses Modell sogar Problemlos in den Flieger nehmen. Das Kajak Schlauchboot von Intext liegt super im Wasser und  lässt sich gut manövrieren, wobei genug Platz für zwei Leute ist. Man würde erstmal denken, dass es durch den schmalen Bau schneller kippt. Dies ist aber nicht der Fall und es ist sehr stabil. Das Material ist gut verarbeitet und das Boot ist in 10 Minuten aufbebaut.

 

Direkt zum Sparangebot auf Amazon!

Eignung und Einsatz:

Man muss auf jeden Fall sagen, dass dieses Boot nicht für Wildwasser fahrten geeignet ist und eher als Hobby Boot gedacht ist. Klar hat es einer super Wasserlage und ist solide aber ehr für den Gebrauch bei wenig Wellengang. So kann man es super als Urlaubsgefährt benutzen, weil es ja auch sehr mobil ist. Grade an Stränden oder Seen macht es einen super Job und man einfach nur Spaß beim fahren.

Aufbau: Intex Schlauchboot aufblasbares Kajak Boot Explorer K2

Der Aufbau ist relativ simpel und es gibt nicht viel zu sagen. Das Intex Schlauchboot verfügt über zwei Sitzpositionen mit Rückenlehne und bei geliefert sind auch zwei Paddel. Man hat vorne und hinten gut verstau Platz, wie auch Trageseile und Griffe.

Technische Daten:

  • Maße:41,3 x 34,3 x 58,7 cm
  • Leergewicht:14 Kg
  • Personenanzahl: 2
  • Maximale Tragkraft: 160 kg

 Lieferumfang:

  • Kajak Boot
  • Paddel
  • Pumpe

Erfahrungsberichte: 

4 Sterne:

Salzwassertauglich und manövrierbar bei kleinen Wellen.
Schnell aufgebalsen und wieder zusammengelegt.
17 kg, also auch im Flieger mitnehmbar bei grossem Koffer.
Viel Platz und Stauraum.

Trotzdem gab es einige Ärgerlichkeiten.
1. Pumpt man zu stark Luft hinein, also über die empfohlene Menge, kann die Pumpe aufgrund des Kunststoffgewindes auseinandergehen durch den innendruck in der Pumpe. Man könnte also mit gewebeband die Pumpe noch verstärken, da wo sie zusammengeschraubt wurde (am Zylinder).

2. Stabilitätsflosse klemmt wenn man sie einschiebt und die Führung nicht vorher gespült hat (kleiner Stein blockiert beim wieder herrausscheiben) – ging dann doch mit Hammer und Zange.

3. Bei Salzwasser sollte nach jeder Anwendung gespült werden.

4. Paddel rastete nicht ein, da das Loch nicht richtig gestanzt wurde (etwas versetzt). Hielt dann aber doch die ganzen 9 Tage.

FASZIT:
Spass im Urlaub und nicht bereut. Sehr Preiswert.

5 Sterne:

Bis jetzt vier Fahrten auf dem Zürichsee in wechselder Besatzung: Mit meiner 11-jährigen Tochter, mit 2 amigos
, einer gross und sportlich, der Andere klein und schwer. Jedes Mal keinerlei Probleme, obwohl alle drei erfahrungslos waren. Das Boot hat sehr gute Fahreigenschaften: Eine Seeüberquerung von 2-3 Kilometer mit konstantem Wellengang und Seitenwind in circa 20- 30 Minuten. Eine Kanalfahrt mit engen Kurven und Gegenverkehr war problemlos zu befahren. Nur raus und rein auf einem Gewässer wird nicht funktionieren im Gegensatz zu einem Originalkanu, dazu ist es zu leicht und wird kippen.
Der Aufbau und Abbau ist in circa je10 min. zu bewältigen. Absolut Problemlos. Achtung: Das Wasser-Ablassventil schliessen vor der Fahrt! Die anderen Haupventile ebenfalls gut schliesen. Bei der Öffnung der Ventile musste ich jeweils ein Tuch zur Hilfe nehmen, weil sie nass waren und ziemlich fest sitzen. Transport mache ich mit einem kleinen zusammen klappbaren Sackrolli. Für den Preis ein Top Kanu. Ich fuhr jahrelang mit Kajaks und Kanus und bin erstaunt über die Qualtät dieses Bootes. Schwachstelle könnten mit der Zeit die Ruder werden?
Allerdings empfehle ich nur mit Schwimmwesten raus zu fahren, insbesonders wenn man grössere Distanzen weg vom Ufer machen will. Letzlich ist es ein Gummiboot, möge die Luft noch lange drinnen bleiben.

Bewertung:

Das Intex Schlauchboot aufblasbares Kajak Boot Explorer K2 hebt sich gut von den herkömmlichen Booten ab und ist jeden Fall eine Alternative. Es bietet viele Vorteile aber auch einige Nachteile, wie den Platz oder die Tatsache das es sehr schwer zu motorisieren ist. Dafür ist das Boot echt billig und ist trotzdem super verarbeitet und gibt einiges her. Jedoch ist es kein Funktionsboot was die meisten aber nicht stören sollte. Mann kann es super im Urlaub oder in der Heimat benutzen und somit gibt es hierbei 7 von zehn Punkten. Auch gibt es bei Amazon meist positives Feedback.

Sie lesen: Intex Schlauchboot aufblasbares Kajak Boot Explorer K2 Produkt Informationen